MED News
MED News

COMPUTERTOMOGRAPHIE (CT)

Die Computertomographie ist ein computergesteuertes Röntgenschichtverfahren.

Die vom Gerät gemessenen Schwächungswerte werden vom Computer in ein hoch aufgelöstes Bild (Computertomogramm) umgesetzt und erlauben beispielsweise Rückschlüsse auf Veränderungen im Bereich von Lunge, Bauch, Wirbelsäule und Skelett.

Auch zum Aufdecken von Tumoren aller Körperregionen und zur Erkennung von Erkrankungen des Gehirns wird die CT eingesetzt.

Die Untersuchung erfolgt mit Mehrzeilergeräten, die innerhalb kürzester Zeit scharfe zwei- und dreidimensionale Bilder verschiedener Körperabschnitte liefern.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen