Labormedizin
Labormedizin

LABORATORIUMSMEDIZIN

BIOSCIENTIA LABOR MAINZ

Das fachärztliche Labor Mainz besteht seit dem Jahr 2000 und gehört zum Bioscientia-Laborverbund. Die Bioscientia ist ein seit 1970 gewachsener Verbund ärztlich geleiteter medizinischer Laboratorien mit Standorten in ganz Deutschland. Mit 20 Laboratorien bietet Bioscientia in Deutschland eine flächendeckende, qualitativ hochwertige Versorgung mit Laboruntersuchungen.

Eines dieser Labore, das Bioscientia Labor Mainz, finden Sie hier im MED Facharztzentrum. Wir versorgen die Praxen im Haus mit Laboruntersuchungen, aber auch Arztpraxen in Mainz und Umgebung sowie im näheren Rhein-Main-Gebiet. Durch diese räumliche Nähe liegen die Ergebnisse für eilige Proben innerhalb weniger Stunden vor. Damit unterstützen wir Ihren behandelnden Arzt bei einer schnellen Diagnosefindung und der Einleitung einer zielgerichteten Therapie.

UNSERE LEISTUNGEN:

Alle Untersuchungen, die man aus Blut und anderen Körperflüssigkeiten vornehmen kann, führen wir durch; die meisten direkt vor Ort. Analytische Schwerpunkte liegen in der Infektionsdiagnostik, Hormonanalyse, Untersuchungen für Schwangere, Akut- bzw. Notfalluntersuchungen (z.B. Gerinnung, klinische Chemie und Blutbilder), Tumormarker und nicht zuletzt in der Allergiediagnostik.

Aufwändige Spezialuntersuchungen werden über unseren Kurierdienst schnellstmöglich in unser nächstgelegenes Schwesterlabor in Ingelheim transportiert und durchgeführt. Dort stehen Ihrem behandelnden Arzt auch ärztliche Kollegen aus den Fachgebieten Labormedizin, Mikrobiologie, Hygiene und Humangenetik zur Verfügung, um diagnostische Fragestellungen kollegial zu besprechen.

Hier im MED Facharztzentrum bieten wir ferner die humangenetische Beratung durch Frau Dr. med. Berit Kerner an (s. auch Infokasten unten).

Unter der ärztlichen Leitung von Herrn Dr. Martin Geißler, Facharzt für Laboratoriumsmedizin, sind im Bioscientia Labor Mainz 30 Mitarbeiter tätig. Dazu gehören mit Frau Dr. Christina Berger eine weitere fachärztliche Kollegin sowie mit Herrn Manfred Hauser ein versierter technischer Laborleiter.

DIE HUMAN­GENETISCHE SPRECHSTUNDE IM RHEIN-MAIN-GEBIET 

Labormedizin

Es gibt Erkrankungen, die ganz oder teilweise durch Erbanlagen bedingt sind. Diese Erkrankungen können seit der Geburt bestehen, oder sich auch erst im Laufe des Lebens und selbst im hohen Alter zeigen.

Die rechtzeitige Diagnose einer genetisch bedingten Erkrankung kann häufig zu einer gezielten Behandlung führen. Bei Bestimmung eines genetischen Risikos können vorbeugende Maßnahmen eine Erkrankung nicht selten verhindern oder den Erkrankungsbeginn hinauszögern.

Wozu eine genetische Beratung?

Durch die genetische Beratung lassen sich familiäre Veranlagungen herausfinden. Im Vordergrund stehen die Bestimmung eines erblichen Risikos, sowie die Empfehlung von vorbeugenden oder therapeutischen Maßnahmen.

Häufig wird dabei auch eine gendiagnostische Untersuchung veranlasst, vor der ein Betroffener nach dem Gendiagnostikgesetz aufgeklärt und beraten werden muss. Das Beratungsgespräch mit dem Arzt dient dazu, dass der Betroffene die Vorteile und Risiken einer genetischen Untersuchung abwägen und sich informiert entscheiden kann. Am Ende dieser Beratung steht die Entscheidung für oder gegen die weitere Untersuchung.

Welche Erkrankungen haben häufig einen genetischen Hintergrund?

In der erwachsenen Bevölkerung sind das die Thrombose-Neigung, die erblichen Fettstoffwechselstörungen (Familiäre Hypercholesterinämie und Hyperlipidämie), die erbliche Hämochromatose, frühe Herzinfarkte und Schlaganfälle, Herzrhythmusstörungen und Herzmuskelerkrankungen, sowie erbliche Tumore.

Im Kindesalter stehen Chromosomenfehlverteilungen, Entwicklungsverzögerungen und Anfallsleiden im Vordergrund. Aber auch häufige fieberhafte Erkrankungen, Sehstörungen und Hörstörungen können eine genetische Ursache haben.

Auch bei unerfülltem Kinderwunsches (Unfruchtbarkeit oder Fehlgeburten) und für die vorgeburtliche Untersuchung von Chromosomenfehlverteilungen ist das Gespräch mit einem Humangenetiker oft sinnvoll.

Wer führt die genetische Beratung durch?

Grundsätzlich eine Fachärztin oder ein Facharzt für Humangenetik. Im MED Facharztzentrum Mainz ist dies Dr. Berit Kerner.

Und wer darf eine solche Beratung veranlassen?

Betroffene oder Ratsuchende können sich von ihrem Hausarzt oder einem anderen Facharzt überweisen lassen, oder auch ohne Überweisung selbst einen Termin vereinbaren.

Was kostet eine genetische Beratung und wer bezahlt dafür?

In aller Regel sind genetische Beratung und Untersuchung eine Leistung sowohl der gesetzlichen als auch der privaten Krankenversicherungen. Überweisungen zum Facharzt für Humangenetik belasten nicht den Arzt-spezifischen Fallwert der überweisenden Praxis.

Wo kann ich mich genetisch beraten lassen?

In Rheinhessen bietet die Bioscientia eine genetische Sprechstunde an diesen Orten an:

Mainz, im MED Facharztzentrum, Wallstr. 3-5

Ingelheim, Konrad-Adenauer-Str. 17

Worms, im Ärztehaus Liebenauer Feld, Von-Steuben-Straße 17

Vereinbaren Sie für alle drei Standorte Ihren Termin bei uns unter +49 6132 781 433.

Wir sind täglich telefonisch von 8 bis 17 Uhr erreichbar

ANSPRECHPARTNER:

Aufgang B, Ebene 2

Download Praxisinformation

Bioscientia Labor in der MED
Wallstr. 3-5
55122 Mainz

Sprechzeiten in Mainz:

Mo 13 – 16 Uhr
Di 13 – 16 Uhr
Mi 9 – 12 und 13 – 16 Uhr
Do 9 – 12 Uhr
Fr. 9 – 12 Uhr

Besuchen Sie auch unsere Website:
www.bioscientia.de

Fachärztliche Beratung
Mo -Fr: 8.30 - 12.00 Uhr
und 14.00 - 18.00 Uhr

Zentrale/Servicecenter
Mo bis Fr: 7.30 18.30 Uhr

Probenannahme
Mo - Fr: 7.30 - 17.45 Uhr

Abrechnung
Mo - Fr: 7.30 - 16.00 Uhr

Blutentnahme
Mo - Fr: 8.00 - 11.30 Uhr
Mo - Do: 13.30 - 16.00 Uhr

Bitte beachten Sie Sonderregelungen vor und nach gesetzlichen Feiertagen.

Datenschutzhinweis

Um unsere Website zu verbessern und Ihnen ein großartiges Website-Erlebnis zu bieten nutzen wir auf unserer Seite Cookies und Trackingmethoden. In den Privatsphäre Einstellungen können Sie einsehen, welche Dienste wir einsetzen und jederzeit, auch durch nachträgliche Änderung der Einstellungen, selbst entscheiden, ob und inwieweit Sie diesen zustimmen möchten. Datenschutzinformationen