MED News
MED News

TOXOPLASMOSE

Die Toxoplasmose ist eine Infektionskrankheit, die durch den Parasiten Toxoplasma gondii hervorgerufen wird. Die Erkrankung ist sehr häufig, verläuft aber meist unbemerkt. Nach einer durchgemachten Toxoplasmose besteht lebenslängliche Immunität gegen den Erreger.

Gefährlich kann die Erstinfektion von Schwangeren für das ungeborene Kind sein. Diese geht häufig mit Schädigungen des Kindes bis hin zur Todgeburt einher. Steckt sich das Neugeborene erst nach der Geburt an, ist die Prognose gut.

Auch für stark immungeschwächte Menschen stellt die Infektion ein lebensbedrohliches Gesundheitsrisiko dar. Als wichtigste Ansteckungsquellen gelten Katzenkot und rohes Fleisch.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen