MED News
MED News

OSTEOLOGIE

Die Osteologie ist die Lehre von den Knochen (griech. osteon = Knochen) und vom Skelettsystem.

Osteologen beschäftigen sich mit Diagnostik, Therapie und Prävention von Knochenerkrankungen wie z.B. Osteoporose.

Die Bedeutung der Osteologie nimmt vor allem deswegen zu, weil Erkrankungen der Haltungs- und Bewegungsorgane heute weltweit die häufigsten Ursachen für chronische Schmerzen und körperliche Behinderungen sind.

Den weitreichenden Folgen dieser Erkrankungen trägt beispielsweise auch die Gründung der weltweiten Initiative "Bone and Joint Decade 2000 - 2010" (Jahrzehnt der Knochen- und Gelenkerkrankungen) Rechnung.
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen