MED News
MED News

EVENTRECORDER

„Eventrecorder“ bezeichnet in der Kardiologie ein Gerät, das über einen auf Dauer angelegten Zeitraum die Herzaktionen aufzeichnet.

Dadurch können seltene Rhythmusstörungen erkannt und das Ausmaß von Störungen allgemein bewertet werden. Es gibt Eventrecorder, die in Herznähe unter die Haut implantiert werden können oder solche, die von außen messen und z.B. in einen Brustgurt integriert sind oder einfach bei Bedarf zum Messen gegen das Herz gedrückt werden können.

Bei manchen modernen Geräten können die Daten im Anschluss sehr einfach über ein Telefon auf den Rechner des behandelnden Kardiologen übertragen werden.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen