MED News
MED News

BLUTGRUPPENSEROLOGIE

Die Blutgruppenserologie ist ein Teilgebiet der Serologie, also der Lehre von Antigen-Antikörper-Reaktionen.

Sie befasst sich mit der Bestimmung der Blutgruppe. Je nach Blutgruppe haben die roten Blutkörperchen (Erytrozyten) unterschiedliche Merkmale auf ihrer Oberfläche, die als Antigene wirken. Gleichzeitig bildet das Blut Antikörper gegen die Antigene fremder Blutgruppen.

Vermischt man also unterschiedliche Blutgruppen, so bilden sich Antigen-Antikörper-Komplexe und die roten Blutkörperchen verklumpen (Hämagglutination).

Man unterscheidet hauptsächlich die vier Blutgruppen A, B, AB und 0 sowie das Vorhandensein des Rhesusfaktors (vorhanden = positiv, nicht vorhanden = negativ).

Datenschutzhinweis

Um unsere Website zu verbessern und Ihnen ein großartiges Website-Erlebnis zu bieten nutzen wir auf unserer Seite Cookies und Trackingmethoden. In den Privatsphäre Einstellungen können Sie einsehen, welche Dienste wir einsetzen und jederzeit, auch durch nachträgliche Änderung der Einstellungen, selbst entscheiden, ob und inwieweit Sie diesen zustimmen möchten. Datenschutzinformationen