MED News
MED News

BLUTGRUPPENSEROLOGIE

Die Blutgruppenserologie ist ein Teilgebiet der Serologie, also der Lehre von Antigen-Antikörper-Reaktionen.

Sie befasst sich mit der Bestimmung der Blutgruppe. Je nach Blutgruppe haben die roten Blutkörperchen (Erytrozyten) unterschiedliche Merkmale auf ihrer Oberfläche, die als Antigene wirken. Gleichzeitig bildet das Blut Antikörper gegen die Antigene fremder Blutgruppen.

Vermischt man also unterschiedliche Blutgruppen, so bilden sich Antigen-Antikörper-Komplexe und die roten Blutkörperchen verklumpen (Hämagglutination).

Man unterscheidet hauptsächlich die vier Blutgruppen A, B, AB und 0 sowie das Vorhandensein des Rhesusfaktors (vorhanden = positiv, nicht vorhanden = negativ).

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen