MED Facharztzentrum
MED Facharztzentrum

"Rudern gegen Krebs"

02. Apr 2019

"Rudern gegen Krebs"

An dieser Aussage lässt der gemeinnützige Mainzer Verein „Armut und Gesundheit in Deutschland“ keinen Zweifel aufkommen. Seit 1997 engagieren sich die Vereinsmitglieder in verschiedenen Hilfsprojekten für arme und notleidende Menschen. Wir freuen uns, Ihnen einige der Aktivitäten vorzustellen.

Hier in unserem schönen Mainz begann die Geschichte eines ganz besonderen Sportereignisses. Am 26. Juni 2005 fand die Regatta „Rudern gegen Krebs“ erstmals statt. Den Rahmen dafür bildete das Johannisfest, das größte Volksfest unserer Region.



Erfolgsgeschichte für Menschen mit Krebs und ihre Familien

Schon im ersten Jahr war die Regatta ein voller Erfolg. Es nahmen rund 300 Ruderer teil, um mit den Erlösen Gutes zu tun. Das unterstütze Projekt war das Programm „Sport und Onkologie“, an dem mehr als 200 Patientinnen und Patienten teilnehmen konnten. Was 2005 begann, hat sich bis heute ganz beachtlich weiterentwickelt. Nun sind es schon mehr als zehn Städte, die dem Aufruf „Rudern gegen Krebs“ folgen. Die initiierende Stiftung Leben mit Krebs unterstützt die Verantwortlichen vor Ort und sorgt dafür, dass die Erlöse wichtigen Projekten zugute kommen.

Die Regatta lockt viele an den Rhein


Mit weit über 20.000 Teilnehmern zählt die Regatta heute zu den ganz großen Breitensportereignissen in Deutschland und findet großen Anklang in der Bevölkerung. Jährlich zieht es viele Menschen an den Rhein – wenn auch nicht alle zum Mitrudern, so doch zum Anfeuern und zur Teilnahme am unterhaltsamen und informativen Rahmenprogramm des Events. In den Booten sitzen übrigens nicht nur erfahrene Ruderer, sondern auch Ruder-Amateure aus Politik, Wirtschaft, Medizin sowie betroffene Patientinnen und Patienten.

15jähriges Jubiläum im August 2019

Vielleicht bekommen wir es 2019 ja mit einem Melderekord zu tun? Letztes Jahr gingen 111 Viererteams an den Start, diese Zahl lässt sich noch toppen. Auf jeden Fall freuen sich die Veranstalter auf einen
regen Zulauf am 17. August 2019. Alle sind auf das Gelände vor dem Bootshaus des MRV eingeladen. Das Event findet nun zum 15. Mal statt – das muss gefeiert werden!

Was wird gefördert?

Durch die rege Teilnahme vieler sportlicher Menschen sowie durch die gesammelten Spendengelder können zahlreiche therapiebegleitende Projekte unterstützt werden. Im Fokus stehen dabei spezielle Sport- und Bewegungsangebote für Krebspatienten.

Die Stiftung Leben mit Krebs möchte mit ihrer Benefizregatta dazu beitragen, sportliche Programme als festen Bestandteil der onkologischen Behandlung zu etablieren. Jedem interessierten Patienten soll es so – ganz unabhängig von der eigenen finanziellen Situation – möglich sein, an einem dieser erfolgreichen Sportprogramme teilnehmen und damit seine Therapie aktiv verbessern zu können.

Darüber hinaus ist es Ziel der Stiftung, die
Öffentlichkeit über das wichtige Thema „Sport und Krebs“ zu informieren und zu sensibilisieren, beispielsweise durch Informationsstände, die auch 2019 wieder in Mainz zur Verfügung
stehen.

Das Team der MED in Mainz wünscht allen Teilnehmer/innen von „Rudern gegen Krebs“ viel Erfolg und allen Besucher/innen viel
Vergnügen sowie einen erlebnisreichen Tag am Rhein!


Weitere Informationen
Regatta: 17. August 2019
Mehr zu Boots- und Wettkampfklassen, Wettkampfstrecke, Anmeldung, Training sowie Spendenmöglichkeiten finden Sie online: www.rudern-gegen-krebs.de

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen